Die Stadt Wil beabsichtigt einen neuen Fun- und Skatepark zu realisieren. Die bestehende Skate-Anlage auf dem Weierareal ist veraltet und entspricht nicht mehr heutigen Nutzungs- und Sicherheitsstandards. Die Forderung eines Neubaus wurde im Frühling 2014 von der IG Funpark mittels einer Petition eingebracht. Unter Vorbehalt der Genehmigung des Budgets soll die Realisierung im Jahr 2017 erfolgen.

skatepark-wil-modell

Die Anlage soll den Anforderungen der Skate-, Scooter- und BMX- Szene von Wil gerecht werden und die Bedürfnisse nachhaltig erfüllen. Es wird ein schlichter aber funktionierender Skatepark gebaut, der ein breites Spektrum an Benutzerinnen und Benutzern bedient. Durch die Beschaffenheit des Untergrunds dieses Standorts kann ein kostengünstiger Neubau realisiert werden. Der Park nutzt das Gelände und bietet viele Herausforderungen für alle Benutze- rinnen und Benutzer jeden Alters und jeder Könnerstufe. Das Profil der Stadt Wil als regionale Sportstadt wird dadurch weiter gefestigt. Es wird auch ein Ort der Begegnung für junge Leute und Familien geschaffen.

Modell

Auf Basis des erarbeiten Vorprojektes wurde durch die IG Funpark Wil ein Modell im Massstab 1:33 erstellt.

IMG-20150919-WA0005

Mehr Impressionen zum Bau des Modells.

Standort

Sponsorensuche

Um die Chance der Realisierung zu erhöhen, hat der Verein Funpark Wil durch eigene Anstrengungen wie die Durchführung von Sammelaktionen und die Suche nach Sponsoren zur Senkung der Kosten beitragen indem er Fr. 52000.- zum Projekt beisteuert.